Helen Levitt

Durch unsere Freunde von Burg & Schild und ihrem fantastischen Blog (http://diary.burgundschild.com/) sind wir, auf die im Alter von 95 Jahren verstorbene Fotografin und Filmemacherin Helen Levitt, aufmerksam geworden.
Das Hoch ihrer Schaffenszeit war direkt nach dem zweiten Weltkrieg. Schon vorher war sie als Fotografin tätig, doch erst danach zog sie durch die Straßen New Yorks und fotografierte am liebsten Menschen und Alltagsituationen.
Weiterbildung lohnt sich hier ganz besonders.

Dieser Beitrag wurde unter Kunst veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s