Nigel Cabourn

Was soll man sagen?
Entweder man liebt ihn, oder man hasst ihn.
Nigel polarisiert.
Er ist „die“ Größe, wenn es um Vintage Kleidungsstücke aus den Bereichen Luftfahrt, Seefahrt oder des Bergsteigens geht.
Seine Kollektionen erfordern ein gewisses Maß an intellektueller Bereitschaft für Materialien, Farben und Formen gepaart mit einem Sack voller Dukaten.
Für Menschen die nur konsumieren wollen, wird sich die Welt von Nigel nie vollständig erschließen. Für Menschen, die es zulassen etwas neues „Altes“ zu lernen und sich ein Kleidungsstück kaufen wollen, das unverwüstlich, zeitlos und stilvoll ist, wird die Welt auf einmal farbig.
Gerade Japaner sind verrückt nach Nigel. Die Liebe zum Detail und zu Materialien hat ihm einen Superstar-Status eingebracht.
Deshalb wurde in Tokyo das sogenannte „Army Gym“ eröffnet.
Ein Store für die Nigel Cabourn Collection im Stile einer Sporthalle der Army. Wunderschöne Details und ein absolutes Must See.

Dieser Beitrag wurde unter Fashion, Nigel Cabourn abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s