Time flies!

1921 gründeten drei Brüder dieses Unternehmen, welches wohl zu den geschichtträchtigsten im Bereich der Uhrenherstellung zählen dürfte. Zwei der Brüder waren Oscar und Ralph. Der Dritte, Benjamin Lazrus, gab dem Unternehmen seinen Namen: Benrus.

Mit dem Bürositz ursprünglich in Manhatten und der Produktion in der Schweiz, machte man sich auf, Uhren zu schaffen, die bis heute weltweit unter Sammlern große Wertschätzung genießen. Als einer der ersten Hersteller überhaupt, gab es von Benrus wasserdichte Uhren. Auch während des 2. Weltkrieges bewies man seine Fachkenntnisse und fertigte für das amerikanische Militär wichtige Bestandteile für Bomben und Waffen. Mit Militäruhren konnte man noch bis in die ’70er erfolgreich bleiben. Doch besonders in der Nachkriegszeit erschuf man einzigartige Kunstwerke, wie die „Embraceable“, die einfach wie ein Armband anlegt wurde. Anfang der 1950er wuchs Benrus zum 3. größten Uhrenhersteller in den USA. Doch schon in den ’60ern, mit dem Aufkommen günstiger asiatischer Uhren, wurde es zunehmend schwieriger. 1967 wurde das Unternehmen dann an Victor Kiam verkauft, Besitzer von Remington Rasierer. Jedoch musste man 1977 Bankrott anmelden, da sich der Versuch, alle verschiedenen Manufakturbereiche zusammenfügen, als zu kostspielig herausstellte.

Uhren von Benrus sind definitiv kleine Schätze der Handwerkskunst. Kenner und Liebhaber schätzen dies. Umso achtsamer muss man heute sein, da einige Firmen  die Rechte an dem Markennamen erworben haben und neue Uhren unter diesem vertreiben, die optisch aber an alte Klassiker angelehnt sind.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s