retro in inspiration but modern in design

Dies ist nicht nur eine unserer Überzeugungen, sondern auch von Jérôme Costes. Der Pariser Designer hat sich nämlich seiner Leidenschaft für das Motorradfahren vollkommen hingegeben und mit seinem Label Ruby Helme geschaffen, die jeden anderen Liebhaber zum Niederknien bringen dürften.

Zunächst arbeitete er noch für JT Racing, ein amerikanisches Modelabel, welches sich auf Motorradbekleidung spezialisiert hat. Doch 2004 schuf er dann mit dem Model Pavillon DEN Motorradhelm überhaupt. Aus Carbon gefertigt, mit Chrom oder Leder veredelte Kanten und innen komplett mit Lammleder  ausgestattet. Das macht die Helme von Ruby eben nicht nur zu einem absolut sicheren Utensil, sondern zu einem Luxus, der an Komfort kaum zu übertreffen ist. Jérôme Costes legt dabei größten Wert auf Qualität und einen authentischen Vintagelook in modernem Design. In seiner Online-Boutique kann man sich sowohl seinen Helm selbst gestalten oder auf einen der exklusiven Helme aus Kooperationen mit anderen Designern zurückgreifen. Die Preise liegen zwischen $900 und $1900. Sicherheit ist unbezahlbar, aber Ruby hängt nicht nur ein Preisschild dran, sondern packt sie ihnen auch noch besonders schön ein. Übrigens: Das passende Motorrad zum Helm steht bei uns bereit!

Dieser Beitrag wurde unter Fashion abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s